BEST*LOHN

Folgende Änderungen wurden für das Jahr 2018 durchgeführt.

Verminderung der Arbeitslosenversicherung

  • Die Höhe der Verringerung des Versichertenanteiles zur AV orientiert sich an folgender Ein­kommens­staffelung:
     
    Beitragszeit­raum 2017 Beitragszeit­raum 2018 %
    bis € 1.342,00 bis € 1.381,00 3%
    über € 1.342,00 bis € 1.464,00 über € 1.381,00 bis € 1.506,00 2%
    über € 1.464,00 bis € 1.648,00 über € 1.506,00 bis € 1.696,00 1%
    über € 1.648,00 über € 1.696,00 0%

    Bei einem Bruttoeinkommen über € 1.609,00 ist der „normale“ AV-Beitragssatz für Versicherte von 3 % einzubehalten.
      
  • Die Höhe der Verringerung des Versichertenanteiles zur AV für Lehrlinge mit Lehr­zeit­beginn ab dem 1.1.2016 orientiert sich an folgender Ein­kommens­staffelung:
     
    Beitragszeiträume 2017 %
    bis € 1.381,00 1,2%
    über € 1.342,00 bis € 1.506,00   0,2%
    über € 1.506,00 0%

Geringfügigkeitsgrenze

  • Die monatliche Geringfügigkeitsgrenze beträgt € 438,05
  • Der Grenzwert für Dienstgeberabgabe (DAG) ist € 657,08

Höchst­bemessungs­grund­lage

    • Die tägliche Höchst­bemessungs­grund­lage beträgt € 171,00
    • Die monatliche Höchst­bemessungs­grund­lage beträgt € 5.130,00
    • Die jährliche Höchst­bemessungs­grund­lage für Sonderzahlungen beträgt € 10.260,00
    • Die monatliche Höchst­bemessungs­grund­lage für freie DN ohne Sonderzahlungen beträgt € 5.985,00

Wohnbauförderungsbeitragsgesetz 2018

  • Die Höhe des Tarifs für Dienstnehmer und Dienstgeber bleibt der landesgesetzlichen Regelung vorbehalten, wobei der Tarif vom Landesgesetzgeber für alle Abgabepflichtigen einheitlich zu regeln ist und unterjährige sowie rückwirkende Tarifänderungen unzulässig sind.
  • Wenn ein Landesgesetzgeber für das Jahr 2018 keine Regelung über die Höhe des Tarifs gemäß § 2 Abs. 2 trifft, dann beträgt der Tarif für dieses Land und für dieses Jahr 0,5 %.

Serviceentgelt

  • Bei die Lohn­arten Service-Entgelt Folgejahr wird der Standardsatz auf € 11,70 erhöht.

Auflösungsabgabe

  • Die Höhe der Auflösungsabgabe für das Jahr 2017 beträgt € 128,--

Beitragskontonummer

  • Die Beitragskontonummer wird um führende Nummern erweitert

Dienstgeberbeitrag (DB)

  • Der Dienstgeberbeitrag wird auf 3,9% gesenkt.

Geänderte Elda - Meldungen

  • Der Vorsatz wurde an die Version 07 angepasst.
  • Die Arbeits- und Entgeltbestätigung für Krankengeldmeldung wurde an die Version 09 angepasst.
  • Der Lohnzettel Finanz – Informationssatz wurde an die Version 18 angepasst.
  • Der Lohnzettel Finanz – Mitteilungssatz wurde an die Version 18 angepasst.

Folgende Listen wurden geändert

  • Arbeits- und Entgeltbestätigung für Krankengeldmeldung

Lohnzetteldruck

  • Beim Lohnzetteldruck können alle Lohnzettel per E-Mail versendet werden.

Version 6.41

  • In den Firmen­daten kann im Registerblatt Bank die Druckvorlage für Zahlscheine editiert werden.

Version 6.42

  • Beim Modul mehrere Kankenkassen wird die korrekt Länge der Beitragsnummer korrekt berechnet.

Version 6.43

  • Alle Lohnzettel können per E-Mail versendet werden.

Version 6.44

  • Im Diensthehmerfenster kann die Meldung für das Vollenden des 55. Lebensjahres für die Wiener U-Bahnsteuer aktiviert werden. Diese Meldung wird beim Buchen an­ge­zeigt.

Version 6.45

  • Beim L16 für Elda wurden DN ohne Buchungen fälschlicherweise mit in die ELDA-Datei über­nommen. Die Werde entsprachen dem zuletz berechnten DN.

 
Ab der Version 5.00 können Sie das Update direkt aus dem Programm BEST*LOHN durch­führen. Verwenden Sie dazu den Menü­punkt Update... im Menü Hilfe.

Wenn Sie das Formular ausfüllen, können Sie das Update von der Website herunterladen.

Name:
Email:
Bemerkung:
Wie viel ist