Signatur überprüfen

Hier werden drei Möglichkeiten beschrieben wie eine Signatur überprüft werden kann:


1a. Erweiterte Version inklusive Zertifikationsdatei bis Acrobat-Reader 10

Die erste Methode ist vorzuziehen, da Sie mit dieser Vorgehensweise alle Signaturen eines Anbieters (Rootzertifikats) überprüfen können. Hier wird die Vorgehensweise für das Programm Acrobat beschrieben.

Wählen Sie im Menü Bearbeiten den Menüpunkt Voreinstellungen... aus. Die Optionen in der Kategorie Sicherheit sind wie folgt einzustellen.

Grundeinstellungen für die Signaturüberprüfung

Dann wählen Sie die Schaltfläche Erweiterte Grundeinstellungen...

Hier nehmen Sie folgende Einstellungen vor.

Erweiterte Grundeinstellungen für die Signaturprüfung

In der Registerkarte Windows-Integration sind folgende Einstellungen vorzunehmen.

Erweiterte Grundeinstellungen Windows-Integration

Für die meisten Aussteller sind die Rootzertifikate der Aussteller schon im Zertifikatsspeicher vorhanden. Falls ein Rootzertifikat noch nicht bekannt ist, ist es zu importieren.


Import von Rootzertifikaten im Internetexplorer

Jede Signatur wird von einem Anbieter für Zertifikationsdiensten erstellt. Es ist notwendig das Rootzertifikat des Anbieters zu installieren. Das Rootzertifikat von A-Cert ist in den aktuellen Windowsversionen bereits installiert.

Sicherheitswarnung

Hier wählen Sie Speichern.

Zertifikat Import

Hier wählen Sie Weiter und dann Fertig stellen.

Jetzt können alle Signaturen, die auf diesem Rootzertifikat beruhen, überprüft werden.

 
1b. Erweiterte Version inklusive Zertifikationsdatei ab Acrobat-Reader 11

Die erste Methode ist vorzuziehen, da Sie mit dieser Vorgehensweise alle Signaturen eines Anbieters (Rootzertifikats) überprüfen können. Hier wird die Vorgehensweise für das Programm Acrobat beschrieben.

Wählen Sie im Menü Bearbeiten den Menüpunkt Voreinstellungen... aus.

Zertifikat Import

Im Dialog Voreinstellungen wählen Sie als Kategorie Unterschriften aus.

Erweiterte Grundeinstellungen für die Signaturprüfung

Bei Überprüfung Klicken Sie auf Weitere...

Erweiterte Grundeinstellungen für die Signaturprüfung

Im Fenster Voreinstellungen für das Prüfen von Unterschriften aktivieren Sie die Optionen Überprüfen von Unterschriften und Überprüfen von zertifizierten Dokumenten.

 
Für die meisten Aussteller sind die Rootzertifikate der Aussteller schon im Zertifikatsspeicher vorhanden. Falls ein Rootzertifikat noch nicht bekannt ist, ist es zu importieren (Siehe Import von Rootzertifikaten im Internetexplorer).


2. Signatur bestätigen

Sie erhalten beim erstmaligen Aufruf im oberen Bereich der Rechnung den Hinweis, dass die Signatur ungültig ist. Um die Signatur zu bestätigen, klicken Sie bitte auf diesen Bereich.

Signatursymbol

Unterschriftvalidierungsstatus

Bitte klicken Sie auf die Schaltfläche Unterschriftseigenschaften...

Eigenschaften der digitalen Signatur

Klicken Sie hier auf die Registerkarte Unterzeichner. Dann auf Zertifikat anzeigen... Nun klicken Sie auf die Registerkarte Vertrauenswürdigkeit und klicken dann auf die Schaltfläche Unterschriften und als vertrauenswürdiger Stamm.

Sicherheitseinstellungen

Import Zertifikat

Wenn Sie die PDF-Rechnung schließen und dann wieder öffnen erhalten Sie im oberen Bereich nun den Hinweis über die Gültigkeit der Signatur.

Signatursymbol


3. Überprüfen der Signatur bei RTR

Sie rufen die Seite https://pruefung.signatur.rtr.at auf und wählen bei Durchsuchen die PDF-Rechnung aus und klicken dann auf überprüfen.